Zimtdonuts

Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber bei Donuts kann ich einfach nicht „Nein“ sagen! Meine gebackenen Zimtdonuts sind so soft, süß und einfach super zimtig. Mit ihnen lässt sich sogar so langsam die Weihnachtsbäckerei einläuten, wie ich finde. Aber die Zimtdonuts schmecken natürlich auch das restliche Jahr über, denn Rührteig geht einfach immer!

Im Ofen gebackene Zimtdonuts

Zutaten

Für den Teig
200 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 TL Natron
275 ml Buttermilch
70 ml Sonnenblumenöl
175 g Zucker
3 Eier
2 TL Zimt

Außerdem:
Butter zum Fetten der Form
100 g Zucker
1 TL Zimt
75 g Butter

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vor. Fette ein Donutblech leicht ein.
  2. Vermische Mehl mit Backpulver, den gemahlenen Nüssen und dem Zimt in einer Schüssel. Schlage in einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker cremig auf. Gib Buttermilch und Öl hinzu und verrühre alles mit der Trockenmischung auf mittlerer Stufe. 
  3. Fülle den Teig in einen Spritzbeutel und damit dann in die Mulden des Donutblechs.
  4. Backe die Donuts 17 Minuten im heißen Ofen. Lass sie 5 Minuten in der Form auskühlen, bevor Du sie herauslöst.
  5. Butter zum Tunken schmelzen. Zimt und Zucker mischen. Donuts in die Butter tunken und dann im Zimt-Zucker wenden.


Posted in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram